Zugang und Allgemeines

 

Herzlich willkommen auf den Familien-internen Webseiten unserer Webpräsenz!

Längere Zeit war es nur eine Idee, eine Familien-Website hier zu integrieren, inzwischen ist sie Realität geworden und jeder aus der Verwandschaft, der guten Willens ist und mit Informationen beitragen will, kann auch mit machen. - Eines gleich vornweg: Alle Informationen in diesem Familienangebot sind nicht öffentlich, sie können nur gelesen (bzw. gesehen) werden, wenn man sich angemeldet hat. Es gibt nur eine Ausnahme davon und betrifft genau diese Seite. Grundsätzlich gibt es 2 verschiedene Benutzerzugänge, einen als Gruppenbenutzung mit nur Leseberechtigung, die man bei uns (z.B. Kontaktformular, telefonisch, per WhatsApp oder wie auch immer) anfordern kann und für diejenigen, die gern auch eigene Beiträge schreiben wollen (Autoren), gibt es personenbezogene Benutzerzugänge. Mit den Zugangsdaten meldet man sich links im Menü unter "Anmelden" an und die dann erscheinende Anmeldemaske ist für beide Benutzerzugänge identisch. Die Ergebnisse nach der Anmeldung sind dann verschieden und auch die 3 Zusatzfunktionen in der Anmeldemaske verhalten sich bei den beiden verschiedenen Benutzerzugängen unterschiedlich. Mit dem Gruppenaccount zum Lesen kann man alle links im Menü vorhandenen Beiträge und Menüs öffnen und damit zum Lesen benutzen. Dabei sind die Menüs streng strukturiert, Untermenüpunkte erscheinen erst, wenn man das übergeordente Menü ausgewählt, bzw. angeklickt hat. In der Anmeldemaske gibt es die folgenden 3 Funktionen:

  • Passwort vergessen - Diese Funktion führt bei der Gruppenbenutzung zu einer Fehlermeldung, sie macht ja auch keinen Sinn bei einer Gruppenbenutzung.
  • Benutzernamen vergessen - Hier gilt das Gleiche wie für Passwort vergessen.
  • Noch kein Benutzerkonto erstellt? - Hierüber kann man sich bei Bedarf ein persönliches Benutzungskonto erstellen.

Die angezeigte Fehlermeldung hat ein kleines Kreuz über das man sie einfach schließen kann. Autoren können alle 3 Funktionen nutzen und sehen links im Menü auch noch den zusätzlichen Menüpunkt "Beitrag erstellen".

So viel zur Technik, nun auch noch etwas zum Inhalt.

Worum geht es uns mit unseren Familien-Webseiten? - Über unsere weit verzweigte Familie möchten wir grundlegende Informationen (also vor allem die genealogischen Zusammenhänge), aber auch Details, wie Episoden, Begebenheiten, Berichte, Bilder, Videos, Briefe und auch andere Dokumente oder Notizen in Form einer Art offener Ahnengalerie bis in die Gegenwart hier zusammen fassen und unsere Familienhistorie auch möglichst weit in die Vergangenheit zurück verfolgen können. Für solche Zwecke gibt es viele sogenannte Genealogie-Programme, bei denen man sich aber meist in eine konkrete Umgebung - auch mit Web-Auftritten - begibt, die dann spätestens - wenn es sich um kostenfreie Programme handelt - natürlich für den Web-Auftritt kostenpflichtig werden. Und in der Gestaltung ist man dann auch auf diese spezielle Benutzungsumgebung angewiesen. Deshalb ist unser Ansatz ein anderer, der vor allem auf dem grundlegenden und wichtigsten Prinzip, der Einfachheit beruht. Allerdings ganz ohne gewisse Konventionen geht es auch nicht. Wer sich hier etwas umschauen möchte, sollte zuerst diese Konventionen lesen. Und wer sich etwas genauer mit dem Thema Genealogie beschäftigen möchte, dem empfehlen wir als Einstieg die Internet-Informationen des Vereins für ComputerGenealogie.

Der Begriff der Familie wird in dieser Website doppeldeutig gebraucht und wird nach im engeren Sinne und im weiteren Sinne unterschieden. Im engeren Sinne ist eine Familie über eine Partnerschaft mit Nachkommen und Eltern definiert (Einfachheit). Die Partnerschaft ist durch die Nachnamen und Vornamen der beiden Partner definiert und auf die einzelnen Familien wird im Menü verlinkt. Zu jeder so in dieser Website vorhandenen Familie gibt es bisher eine Familiengrafik (bzw. soll es solch eine Familiengrafik geben). Sie enthält die genealogischen Informationen der Familie- ggf. auch Links zu weiteren Familien. Von den Nachkommen der nächsten Generation und den 4 Eltern der vorhergehenden Generation enthält die Familiengrafik jeweils nur die Namen und Verlinkungen zu den anderen Familien. Gibt es bei einzelnen Nachkommen keine Verlinkungen, gibt es entweder noch keine eigene Familie (die betreffenden Personen sind z.B. noch zu jung) oder es gibt eine Anmerkung, warum es zu diesem Zweig der Nachkommen keine eigene Familie gab. Natürlich kann es einfach auch sein, dass sich noch niemand gefunden hart, diesen Zweig der Familie hier weiter pflegen zu wollen. Durch diese Beschränkung des Familienbegriffs und die Verlinkungen bleiben die Informationen über die einzelnen Familien übersichtlich. Diese Vorgehensweise hat allerdings natürlich auch einen Nachteil, einen Stammbaum über mehrere Generationen über eine so definierte Familie hinaus ist automatisch nicht erzeugbar. Man muss ihn sich über die Verlinkungen und die Verwandschaftsverhältnisse individuell "erarbeiten". Wie man die Zusatzinformationen zu den einzelnen Familien organisiert, darin ist man frei und nur an die Benutzungsbedingungen dieses CMS Joomla! gebunden. Die Verwandschaftsverhältnisse kann man sich auf diese Art und Weise herleiten, wobei einfach zu beachten ist, Verwandschaftsverhältnisse über mehrere Generationen können sehr schnell sehr komplex und damit missverständlich werden. Kurze Zusatzinformationen in die Vergangenheit stehen im Normalfall über und zu den Nachkommen unter der Familiengrafik. Sollen vertiefende Informatonen bereit gestellt werden, gibt es Zusatzseiten.

Mehrere Familien im engeren Sinne können zur Familie im weiteren Sinne zusammen gefassst werden und wurden es auch in dieser Webpräsenz. Diese Sicht auf die Familie ist subjektiv und sowohl hinsichtlich Vergangenheit und Zukunft offen. Er hat auch etwas mit dem Begriff Kategorien in Joomla! zu tun, ist also auch ein Ordnungsmerkmal dieser Webpräzenz. Ob sich dies so durchhalten lässt, wenn sich mehrere an der Gestaltung der Präsenz beteiligen, wird sich noch zeigen müssen.

Also dann viel Spaß beim Erkunden dieser Familieninformationen.