Mit dem Plugin Videobox sollte nun die Möglichkeit bestehen an beliebiger Stelle im Text ein Video einzubinden. Es sollte sowohl iframe, als auch HTML5 möglich sein.

iFrame:

 

 

Diesen Teil unserer Web-Präsenz haben wir nicht in die neue Webpräsenz integriert sondern aus 2 Gründen im Design der alten Webpräsenz belassen. Zum Einen gibt es inzwischen so viele Gerichte im Internet, dass wir darauf verzichten, diesen Teil weiter zu pflegen und zum Anderen kann es auch nicht schaden, die alte Präsenz vom Design her noch verfügbar zu haben.

Zur alten Webpräsenz gelangt man über das Topmenü in der obersten Zeile oder auch hier direkt:

Kulinarisches (https://www.gupki.de/gupki/index.htm).

 

Ein zeitloser und deshalb auch aktueller Tipp:

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, was nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.

Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllt.

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten.

Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen.

Und wenn Sie das tun, haben Sie auch genug Geld, um etwas Besseres zu bezahlen.

John Ruskin, engl. Sozialreformer (1819 - 1900)

Und zum Schluss ein kleiner Spaß (mit etwas Selbstironie):

"Kennen Sie den kürzesten Informatiker-Witz?" - "Das haben wir gleich!"

Unterkategorien

Über diese Blogbeiträge versuchen wir, über aktuelle, uns wichtige Neuigkeiten zu uns zu informieren. Dabei ist zu beachten: Mit zunehmender Erfahrung relativiert sich immer mehr, was wichtige Neuigkeiten sind, die man hier über das Web mitteilen sollte, vgl. auch Blogbeiträge.

Wir haben uns im berühmten 68-iger Sommer des vorigen Jahrhunderts kennen und lieben gelernt und 2 Jahre später geheiratet. Inzwischen haben wir das Jubiläum der Rubinhochzeit bereits deutlich hinter uns gelassen, haben 2 Kinder und 3 Enkelkinder, die bereits alle in der Schule lernen. Hier 3-geteilt einige weitere Informationen über uns.

Über Bergtouren gibt es inzwischen viele, wunderschöne Angebote im Web. Einige haben wir in unserer Linksammlung in der Weblink-Kategorie Alpines aufgelistet.Wir

Ein Hobby von uns, bei welchem wir in den letzten Jahren viel Entspannung, intensive Erholung und viele schöne Stunden mit Freunden und neuen Bekannten erlebten, ist unsere Liebe zu den Bergen und die damit verbundenen Bergtouren.

Unsere Beschreibungen der Bergtouren waren von Anfang an vor allem als persönliche Erinnerungen gedacht und sollten auch etwas die technischen Möglichkeiten im Web repräsentieren. So war der Anfang im Jahre 2001 relativ schnell gemacht. - Nur zur Erinnerung, der Siegeszug der Digitalfotografie für ein breites Publikum begann erst um das Jahr 2000, als Digitalkameras zu einem erschwinglichen Preis am Markt verfügbar waren. - An unseren Grundabsichten hat sich seitdem nichts geändert, es sind persönliche Erinnerungen und weder als Tourenbeschreibungen für ein breites Publikum noch als Anleitung zum Nachgehen gedacht.

Schnell zeigte es sich aber, dass es eine ziemliche Herausforderung darstellt, mit der Vielfalt der sich entwickelnden technischen Möglichkeiten Schritt halten zu wollen. Wenn man einen eigenen Weg sucht, alles selbst verstehen und auch individuell umsetzen will, blieb uns schließlich - wie so oft im Leben - nur die Möglichkeit, Prioritäten zu setzen und sich zu beschränken.  

So entstanden die älteren Beiträge weitgehend identisch bereits in unserer alten Webpräsenz und wir hatten das Präsentieren von Bildern und Touren zwischenzeitlich vollständig eingestellt. Dabei spielte auch eine Rolle, dass wir ein dafür (und für uns) passendes Werkzeug noch nicht gefunden hatten. Mit Joomla! und JoomGallery ist es jetzt aber so einfach geworden, dass wir wieder damit begonnen haben, ausgewählte neue Impressionen hier einzustellen und die alten Erlebnisse und Eindrücke angepasst und integriert haben. Die neue Fotogalerie auf der Basis von JoomGallery finden Sie links über das Hauptmenü, bzw. sind einzelne Beiträge und JoomGallery integriert.

Heute nutzen wir vermehrt auch den direkten Datenaustausch der Bilder im Internet (ohne Tourenbeschreibungen) zwischen den Touren-Teilnehmern. Auch hierfür gibt es inzwischen sehr viele Angebote, wir nutzen z.B. MyDrive recht gern. Eine andere Möglichkeit ist z.B. das spezialisierte Bilderangebot Photos von Google (früher mal Picasa).

 

Auch mit unserer Fotogalerie haben wir einen Entwicklungsweg zurück gelegt. Heute nutzen wir dafür die Joomla!-Erweiterung JoomGallery. Sie verwaltet die Fotos über eigene Kategorien, unabhängig von Joomla!. Wir haben aber - auch auf die Gefahr der Verwechselung - weitgehend die gleichen Kategorienamen gewählt, wie bei den Referenzkategorien in Joomla!. JoomGallery bietet als Standard die Möglichkeit, die Fotos in verschiedenen Sichten auf die Fotos zu präsentieren, z.B. eine Detailansicht, eine Kategorieansicht und eine Galerieansicht jeweils mit vielen Darstellungsoptionen. Diese 3 Varianten kann man sich links im Menü als Unterpunkte ansehen.

Die Detailansicht ist eine Fotoshow (Slideshow) und diese benutzen wir meist, um aus einzelnen Beiträgen auf die zugehörigen Bilder der Galerie zu verlinken. Wenn Sie in der Detailansicht auf das aktuell angezeigte Bild klicken, haben Sie die Möglichkeit, dieses Bild auch in der maximal verfügbaren Bildgröße in der Webpräsenz anzuzeigen. Und im Link auf die gleiche Kategorie oberhalb der Fotos gelangen Sie zur Kategorieansicht.

Die Galerieansicht ist auch nur eine Kategorieansicht, allerdings eine strukturierte auf alle Bilder der Galerie.

Die Kategorieansicht ist in der Sache eine Blogansicht, wobei bei Blogansichten die Darstellung vom Inhalt abhängig ist. Will man die komplette Galerie anzeigen, wählt man die Galerieansicht, wählt man aber nur eine Kategorie aus, bekommt man alle Bilder einzeln dargestellt. Klickt man in dieser Darstellung auf ein Foto, öffnet sich die Detailansicht (Fotoshow).

Um unsere komplette Fotogalerie strukturiert zu sehen, benutzen Sie bitte den Link links im Hauptmenü Fotogalerien auf einen Blick (die Galerieansicht). Zu den Fotoshows der einzelnen Beiträge kommen Sie über die Menüpunkte links im Hauptmenü. Zu jedem Beitrag, zu dem es eine Fotoshow gibt, ist auch ein extra Untermenüpunkt dafür angelegt.

Unsere ersten Versuche, Joomla! um eine Fotoshow zu erweitern, machten wir mit Coppermine. Inzwischen ist alles nach JoomGallery übernommen worden und die alte Coppermine-Fotoshow wurde komplett gelöscht.

Und die Bilder der Ferragosto-Tour 2007 haben wir wegen der auch interessanten Aufbereitung als PDF-Files so belassen, wie wir sie mal gestaltet hatten und haben sie nicht nach Joomla! integriert. Beim Klick auf den Link erhalten Sie die Möglichkeit, sich das PDF-File zu laden oder anzusehen, je nachdem, was Ihre lokale PC-Umgebung so kann.

Schließlich können Sie auch hier unten über die Bilder zu ausgewählten Fotogalerien (Kategorieansicht) gelangen.

Wir sind in der glücklichen Lage, über 2 Gärten verfügen zu können. Die Präsenz über unseren kleinen Garten umfasst 40 Fotos, die über unseren grossen 30, jeweils durch das ganze Jahr, aber über verschiedene Jahre.

Über diesen Menüpunkt gibt es hier technische und organisatorische Informationen. Über einzelne Beiträge findet man in diesem Menü Hintergrundinformationen und unsere dabei gewonnenen Erfahrungen. Es gibt folgende Beiträge:

Weitere Menüpunkte findet man direkt links im Menü "Über unsere Website".